Wirbelsäulengymnastik für Senioren (ZPP zertifiziert)

Rücken Aufbauseminar für die Arbeit mit älteren und orthopädisch eingeschränkten Personen.

Die demografische Entwicklung in Deutschland bestätigt eindeutig, der Anteil älterer Menschen nimmt stetig zu. So kamen im Jahr 2017 auf 100 Personen im Alter zwischen 20-65 Jahren bereits 36 Personen, die älter sind als 65 Jahre Tendenz steigend (vgl. Altenquotient - Statistisches Bundesamt).
Diese Personengruppe möchte auch im höheren Alter aktiv am Alltagsleben teilnehmen und intensiv soziale Kontakte pflegen bzw. aufbauen.
Aufgrund von altersbedingt zunehmenden Rückenproblemen bzw. Einschränkungen im Muskel-Skelettsystem ist eine Mitgliedschaft in klassischen Gruppenkursformaten oft nicht möglich.
Zudem bauen Befürchtungen bzgl. der Bewegung mit deutlich jüngeren Personengruppen bei Senioren oft eine unüberwindbare Hemmschwelle auf.

Diese Fortbildung spezialisiert sich genau auf die beschriebene Personengruppe und setzt dabei den Schwerpunkt gezielt auf die Rückengesundheit.
Dazu werden, dem Alter angepasst, wirksame und leicht umsetzbare Kräftigungsübungen sowie Trainingsprogramme durchgeführt. Durch die im fortgeschrittenen Alter häufig auftretenden Bewegungseinschränkungen wird hauptsächlich in einfachen Ausgangspositionen (Stand, Sitz sowie Vierfüßlerstellung) trainiert. Programme zur Hockergymnastik mit unterschiedlichen Zielsetzungen (Beweglichkeit, Kräftigung, Koordination und Ausdauer) ermöglichen den Teilnehmern die Durchführung von wiederkehrenden Bewegungsroutinen und gewährleisten somit die Integration in den Alltag.
Die Übungsprogramme fördern verstärkt auch psychosoziale Komponenten, um Teilnehmern damit den Einstieg in Sportgruppen/ Netzwerke zu erleichtern und so das Risiko einer sozialen Isolation zu verringern.

Ihr Nutzen
Wenn Sie für ältere bzw. bewegungseingeschränkte Personen ein rückenspezifisches Kursformat suchen, welches von allen gesetzlichen Krankenkassen anerkannt ist, sind Sie in dieser Fortbildung genau richtig.
Zudem können Sie einzelne Seminarinhalte auch für die 1:1 Arbeit mit Senioren verwenden.

Sie erhalten eine vollumfängliche Einweisung in ZPP zertifizierte Kurskonzepte inkl. detaillierter Stundenbilder sowie fertig ausgearbeiteter Teilnehmerunterlagen. Ihr persönlicher Arbeitsaufwand wird dadurch stark reduziert, sodass Sie sich auf die eigentliche Tätigkeit die Durchführung qualitativ hochwertiger Kurseinheiten konzentrieren können

Inhalte

  • Aspekte und Folgen des Alterungsprozesses
  • Senioren und Inzidenz von Rückenproblemen (Statistiken und Fakten)
  • Typische Einschränkungen des Muskel Skelettsystems im Alter
  • Bio-psycho-soziale Faktoren der Rückengesundheit
  • Hockergymnastik für unterschiedliche Trainingsschwerpunkte
  • Spezielle Bewegungsroutinen zum Erhalt bzw. Verbesserung der Wirbelsäulenbeweglichkeit
  • kleine Spiele und interaktive Erwärmungsformen
  • Übungsprogramme zur Förderung der Kraftfähigkeit und Koordination
  • Stundenaufbau und Kursgestaltung
  • Praktisches Erleben ausgewählter Modellstunden
  • ZPP anerkanntes Kurskonzept zur einfachen Zertifizierung nach § 20 SGB V
  • umfangreicher Seminarordner mit allen relevanten Teilnehmer-Unterlagen
    • Beschreibung zur einfachen Zertifizierung bei der Zentralen Prüfstelle Prävention
    • komplettes Kurskonzept inkl. detaillierter Stundenbilder
    • Bildvorlagen für die Umsetzung von Praxisübungen
    • Teilnehmerunterlagen - umfangreiches Sortiment an Kopiervorlagen und Arbeitsblättern für Ihre Endkunden


Die Seminarteilnehmer erhalten zusätzlich alle für die Kursdurchführung relevanten Unterlagen auch in digitaler Form.

Ablauf

15 Lehreinheiten (LE)
Samstag    10.00 18.30 Uhr
Sonntag      09.00 13.00 Uhr

Voraussetzungen

Für die Anerkennung gemäß § 20 SGB V:
Bewegungsfachberufe wie Sport- oder Physiotherapeut, Sportlehrer, Sportökonom mit Zusatzausbildung Fitness (Universität Bayreuth), Ergotherapeut, Arzt, Masseur/ Medizinischer Bademeister, staatlich geprüfter Gymnastiklehrer
Sonst alle gesundheitsorientierten Kursleiter, interessierte Bewegungsfachkräfte und Trainer.

Für die Teilnahme an dieser Fortbildung empfehlen wir eine Grundausbildung als Kursleiter-Rückengesundheit oder Rückenschullehrer

Hinweise

Der Kurs gilt als Verlängerung folgender Lizenzen:

Gebühr

230 €
inkl. umfassendes Ausbildungsmanual,
TN-Unterlagen für eigene Kurse in digitaler Form

Termine

 
16.05.-17.05.2020
Erfurt »
 
29.08.-30.08.2020
Leipzig /Markkleeberg »
 
26.09.-27.09.2020
Hannover »