Qi Gong Kursleiter

Inhalt und Struktur der Ausbildung folgen einem bislang einzigartigen Prinzip: Die Übenden erlernen Qi Gong und erfahren unmittelbar seine Wirksamkeit. Parallel werden Didaktik und Methodik der Qi Gong Anwendung in der Praxis interaktiv vermittelt und die Absolventen werden in das Netzwerk des Qi Gong Zentrums einbezogen. "Learning by doing" bereitet die Lernenden optimal auf eine Zukunft als Qi Gong Lehrer vor.

 

Mit Abschluss der Kursleiter Ausbildung ist der von den gesetzlichen Krankenkassen zur Anerkennung geforderte Ausbildungsumfang von 300 UE erfüllt.

Inhaber eines staatlich anerkannten Berufs- oder Studienabschlusses außerhalb des Gesundheits- oder Sozialbereichs kommen als Kursleiter für Qigong nur in Betracht, wenn zusätzlich zu den o.g. Anforderungen an die Zusatzqualifikation mindestens 200 Stunden Kursleitererfahrung nachgewiesen werden.

Inhalte

  • Vermittlung fachlicher Kenntnisse über Qi Gong, seine Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten
  • Eigene Persönlichskeitsentwicklung auf geistiger, psychischer und körperlicher Ebene
  • Erreichung einer eigenen gesundheitlichen Stabilität
  • Vermittlung sorgfältig ausgewählter authentischer Übungen im Stehen, Sitzen, Liegen und Gehen; anwendungsbereit und an wesentlichen Bedürfnissen orientiert
  • Befähigung, Qi Gong korrekt zu vermitteln
  • Didaktisch-methodischer Kursaufbau und Integration in das eigene Leistungs- und Preisangebot
  • Ausbildungsbegleitende Integration in laufende Kurse
  • Steuerliche und rechtliche Gestaltungsformen, Marketing und Netzwerkarbeit

Ablauf

Die Kursleiterqualifikation mit 300 UE unter Anrechnung der 30 UE aus dem Basislehrgang findet statt in:
a) 3 Wochenkomplexen (Mo bis Fr; 10.00/ 09.00-18.30 Uhr) sowie
b) 6 Wochenendkursen Sa 09.00-17.00 Uhr, So 09.00-17.00 Uhr sowie
c) einem Abschlusskolloquium (Lehrprobe, 1 schriftliche Themenarbeit, 1 schriftliche Belegarbeit, schriftliche Prüfung)

Voraussetzungen

Qi Gong - Basislehrgang

Menschen, die diese Ausbildung für die Verbesserung ihrer eigenen Gesundheit nutzen wollen. Die Ausbildung stellt gleichzeitig eine Qi Gong Kur dar.

Für die Anerkennung gemäß §20 SGB V: Sport-, Physio-, Ergotherapeut, Sportlehrer, staatl. Gymnastiklehrer, Arzt,  Sportwissenschaftler (Bachelor), Erzieher, Gesundheitspädagoge (Bachelor), Heilpädagoge

Hinweise

Der Kurs gilt als Verlängerung folgender Lizenzen:

Gebühr

inkl. Ausbildungsskripte
Basiskurs: 390,00 Euro
Fortführende Ausbildung: 3.060 Euro
Gesamt: 3.450 Euro + Prüfungsgebühr 150 Euro.
Alle Ausbildungstermine sind auch separat buchbar:
280,-€ / 238,-€* je Kurswochenende
700,-€ / 595,-€* je Kurswoche
* für Teilnehmer bisheriger Ausbildungsgänge an der QGA

Termine

 
18.11.-19.11.17    
20.01.-21.01.18    
19.03.-23.03.18    
25.08.-26.08.18    
29.10.-02.11.18    
19.01.-20.01.19    
27.05.-31.05.19
14.09.-15.09.19    
23.11.-24.10.19 (Prüfung)
Dresden »
 
20.10.- 21.10.2018 
02.02.- 03.02.2019 
18.03.- 22.03.2019 (Woche1)
10.05.- 12.05.2019 
24.08.- 25.08.2019 
11.11.- 15.11.2019 (Woche 2)
01.02.- 02.02.2020 
08.06.- 12.06.2020 (Woche 3)
12.09.- 13.09.2020 (Prüfungsvorbereitung)
24.10.- 25.10.2020 (Prüfung)
Dresden »