Fördermöglichkeiten

Förderung durch Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Das Programm unternehmensWert:Mensch (uWM) hat zum Ziel, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Gestaltung einer mitarbeiterorientierten und zukunftsgerechten Personalpolitik unter Einbeziehung ihrer Beschäftigten zu unterstützen. Damit soll eine Unternehmenskultur etabliert werden, die zur motivierenden, leistungsförderlichen und alternsgerechten Gestaltung der Arbeits- und Produktionsbedingungen wie auch zur Fachkräftesicherung beiträgt.

Welche Unternehmen werden gefördert?

  • Sitz und Arbeitsstätte in Deutschland
  • Jahresumsatz geringer als 50 Mio. EUR oder Jahresbilanzsumme geringer als 43 Mio. EUR
  • weniger als 250 Beschäftigte*
  • mind. eine/n sozialversicherungspflichtige/n Beschäftigte/n in Vollzeit
  • mind. zweijähriges Bestehen des Unternehmens

Wie hoch ist die Förderung?

Unternehmen mit:

  • < 10 Beschäftigten bis zu 80% Zuschuss
  • 10 bis 249 Beschäftigten bis zu 50% Zuschuss
  • Die Restkosten tragen die Unternehmen selbst

* In Baden-Württemberg, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen sind nur Förderungen für Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern möglich.

Weitere Informationen erhaltien Sie hier.

Steuerliche Förderung

Nach dem Bundesministerium für Gesundheit kann die Förderung der Mitarbeitergesundheit steuerlich geltend gemacht werden. Ein Unternehmen kann in diesem Zusammenhang bis zu 500€ pro Mitarbeiter pro Jahr für Maßnahmen der Gesundheitsförderung steuerfrei investieren.

Dies betrifft nach §§ 20 und 20a Abs. 1 i. V. mit § 20 Abs. 1 Satz 3 SGB V folgende, von zertifizierten Experten durchgeführte Maßnahmen:

  1. Bewegungsprogramme (Prävention)
  2. Ernährungsangebote
  3. Suchtprävention
  4. Stressbewältigung

Förderung durch Krankenkassen

Immer mehr Krankenkassen bieten spezifische Konzepte für betriebliches Gesundheitsmanagement an. In diesem Zusammenhang ist beispielsweise eine finanzielle Bezuschussung für Unternehmen möglich, die BGM konsequent umsetzen. Darüber hinaus fördern gesetzliche Kassen spezielle Projekte durch eigene BGM-Experten, Gesundheitsscreenings, Vorträge und Analysen.

Offizieller Partner des Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement

Telefon HFA BGMplus:
03641 - 26 86 154

© 2018 Health & Fitness Academy  |  07743 Jena  |  Paradiesstraße 2  |  Tel 03641 - 527 533