Weiterbildungen Prävention und Gesundheitsförderung

Im Bereich Prävention liegt unsere Kernkompetenz. Die Weiterbildungsangebote sind so gestaltet, dass die ausgebildeten Kursleiter Menschen helfen können, ihre Gesundheitsressourcen zu stärken, eine Selbswirksamkeit zu schaffen und eigenständig oder in Problemsituationen auf effektive Maßnahmen zurückgreifen zu können, die das Wohlbefinden steigern.

Wir bieten ein vielseitiges Angebot an Krankenkassen anerkannten Weiterbildungen, um Kurse nach §20 SGB V als Präventionsmaßnahme gefördert zu bekommen.

    Zertifizierung von Präventionskursen

    Genaue Informationen zur Zertifizierung von Präventionskursen und §20 SGB V haben wir für Sie hier zusammengestellt.

    Im Bereich Primärprävention können Kursteilnehmer im Rahmen des Präventionsgesetzes Anteile des Kursbeitrages von den Krankenkassen zurückerstattet bekommen.
    Dafür muss der Kursleiter sein Angebot bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifizieren lassen.
    Die Grundlage für den Zertifizierungsprozess bildet der Leitfaden Prävention. Darin sind u.a. die Voraussetzungen geregelt, wer als Kursleiter für die verschiedenen Präventionskurse zugelassen ist und welche Anforderungen dafür notwendig sind.