usawa® YOGA

Update durch usawa® GbR am 08.01.2021!

Kurzbeschreibung 

usawa® YOGA – das neue Bewegungskonzept!

Yoga auf einem anderen Level – für mehr Kontrolle und ein besseres Körpergefühl!

Durch die gezielte Verbindung von Körperübungen (Asanas) mit moderaten Gleichgewichtsprovokationen und Körperwahrnehmung wird dieses Kursformat zu einem ganz neuen Erlebnis - Yoga auf einem anderen Level.

Das YOGA-Seminar richtet sich an Kursleiter, Yogalehrer und Trainer, die Ihren Teilnehmern/ Kunden eine Kombination aus Regeneration, Beweglichkeit und aktivem Stabilisationstraining bieten möchten.

Das Seminar

Der Ansatz von usawa® YOGA liegt in der Ausführung von klassischen Asanas (Körperübungen) mit moderaten Störimpulsen auf einem labilen Untergrund. Dazu werden koordinative Spezialgeräte eingesetzt, die während der Übung schnellere, exaktere Muskelreaktionen als bei der herkömmlichen Ausführung hervorrufen. Dadurch erfolgt sowohl eine Aktivierung der Tiefenmuskulatur als auch Stabilisation der großen Gelenke.

Die einzigartige Verbindung von Yoga und Gleichgewichtsprovokationen erhöht den sensomotorischen Anspruch der Übungen und die damit verbundenen neuromuskulären Effekte. Instructoren haben die Möglichkeit, mit dem „3er Steigerungssystem“ für jede Übung einfache Zusatzaufgaben zu geben, um so den koordinativen Anspruch für ihre Teilnehmer individuell zu variieren. Damit können auch Personen mit unterschiedlichem Leistungsniveau sehr leicht die passende Intensität finden, effektiv trainieren und somit mehr Körperkontrolle erhalten.

Nur über diese spezifische Ausführung in Kombination mit Atemübungen und Entspannungsformen erzielt usawa® YOGA folgende Gesundheitseffekte:

  • Aktivierung tiefer Rumpfmuskulatur
  • Optimierung der aktiven Gelenkstabilität
  • effektivere muskuläre Gleichgewichtsregulation
  • Verbesserung der intermuskulären Koordination einzelner Körperpartien
  • Aufbau von Entspannungsfähigkeit
  • effiziente Regeneration
  • Schulung der Achtsamkeit sowie Konzentration
  • schnellere Reaktionszeiten
  • Verletzungsprävention und höhere Standsicherheit

Dieses Format ist besonders geeignet für körperbewusste Personen, die ihre Tiefenstabilität verbessern wollen und Momente der Ruhe/ Regeneration genießen möchten.

Kursaufbau

Das usawa® YOGA Format ist sehr klar strukturiert und für Kursleiter sowie Teilnehmer leicht zu verstehen. Zu Beginn erfolgt eine Einstimmung mit spezifischen Atemfolgen und balanceorientierten Bewegungsroutinen (Preps). Im Hauptteil wird kontinuierlich das eigens dafür entwickelte „7er Übungssystem“ umgesetzt. Asanas werden dabei abwechselnd mit und ohne Gleichgewichtsprovokation durchgeführt. Diese Systematik erzielt einerseits hohe neuromuskuläre Optimierungen und ermöglicht andererseits Phasen der Körperwahrnehmung, Regeneration sowie den Erhalt klassischer Yoga-Effekte. Ein umfangreicher Übungskatalog mit mehreren Kategorien unterstützt die usawa-Instructoren dabei, jede Kursstunde auch dauerhaft abwechslungsreich zu gestalten.

Das „7er Übungssystem“ garantiert zusätzlich den Einbezug aller Körperpartien in einer wiederkehrenden Reihenfolge und sorgt damit jedes Mal für eine Ganzkörperaktivierung. Im Ausklang unterstützen regenerative Beweglichkeitsübungen die Erholung sowie das Auffüllen von Energiespeichern. Damit wird usawa® YOGA zu einem rundum harmonischen Kursvergnügen für alle, die Körper, Seele und Geist im Einklang halten wollen.

Ihr Nutzen

Sie erhalten die exklusive Berechtigung, Kurse unter dem geschützten Label usawa® YOGA in lizenzierten Studios/ Zentren anzubieten und genießen folgende Vorteile:

  • Berechtigung zur Kursleitung in lizenzierten usawa® Studios
  • Exklusivität - Sie heben sich von anderen Kursleitern ab
  • Hilfsmittel und Druckvorlagen zur Kursgestaltung (Videos, Übungskarten, Musik)
  • Enormer Rabatt für ein usawa® Geräte-Set
  • Instructor-Vorteilspaket inkl.
    • usawa® Logo (exklusiv für lizenzierte Instructoren)
    • Image Film
    • Kurzfilm im jeweiligen Format

Das Vorteilspaket inkl. sämtlicher Rechte ist an die Lizenzlaufzeit (2 Jahre) gekoppelt.

In der Instructor Ausbildung vertiefen Sie Ihr Wissen aus der Einführung „Basics“ mit dem Fokus auf Yoga-Körperübungen. Sie erhalten einen umfangreichen Übungskatalog, und erlernen dessen Umsetzung im „7er Übungssystem“. Wiederkehrende Yoga-Atemfolgen, klare Bewegungsroutinen (Preps) sowie Beweglichkeitsübungen garantieren Ihnen langfristig einen leichten Stundenaufbau. Mittels unterschiedlicher Beispielstunden (Intro/ Anfänger/ Advanced) kann die Teilnehmerperspektive eingenommen und hautnah erlebt werden. Sie erhalten die Gelegenheit, Ihre Kursleiterfähigkeit durch das Anleiten von diversen Kleingruppen Schritt für Schritt zu entwickeln. Dieser methodisch orientierte Seminaraufbau ermöglicht Ihnen, direkt nach der Ausbildung usawa® YOGA Kurse kompetent und sicher anzuleiten. Neben einem umfangreichen Seminarordner erhalten Sie relevante Unterlagen auch in digitaler Form (Arbeitsblätter, Bildkarten für Übungssequenzen, Video etc.). Mit dem Besuch der Ausbildung zum usawa® YOGA Instructor erfüllen Sie die Voraussetzung zur Teilnahme an allen aufbauenden Praxisworkshops in diesem Format.

Inhalte

  • Berechtigung zum Anleiten von usawa® Kursen in lizenzierten Studios
  • Spezialisierung der Grundlagen aus der Einführung (Tag 1)
  • Grundlagen der Yoga Philosophie
  • Übungspool Asanas (gezielte Auswahl geeigneter Haltungen) sowie Beweglichkeit
  • „7er-Übungssystem“ für eine strukturierte Steigerung (Progression/ Regression)
  • methodischer Aufbau ausgewählter Übungen und Übungsreihen
  • spezifische Vorbereitungsprogramme (BasicPrep/ YogaPrep)
  • Stundenaufbau und Design
  • Kursorganisation, Methodik & Didaktik des Kursleiters
  • Entwicklung der Kursleiterfähigkeit „step by step“ (Team & Kleingruppen)
  • praktisches Erleben unterschiedlicher Modellstunden & Trainingssequenzen
  • umfangreiche Seminarunterlagen
  • Arbeitsmaterialien, exklusive Nutzerhilfen und Kursunterlagen auch in digitaler Form

Ablauf

3 Tage, 28 Lerneinheiten

Freitag   12.00 - 19.15 Uhr

Samstag  09.00 - 17.30 Uhr

Sonntag  09.00 - 16.45 Uhr

Voraussetzungen

Kursleiter, Trainer, Bewegungsfachkräfte, die auf einem Bein stehen können und Yogaerfahrung haben.

Hinweise

Instructoren, die bereits den Einführungstag „Basics“ im Rahmen einer anderen usawa® Ausbildung absolviert haben, können direkt mit dem Instructor Teil der Fortbildung starten (Tag 2+3).

Das Seminar ist Voraussetzung für alle aufbauenden usawa® YOGA Workshops und Conventions.

Der Kurs gilt als Verlängerung folgender HFA-Lizenzen:

Gebühr

395,00 Euro (Lizenzausbildung inkl. Basics)

295,00 Euro (Instructor Teil = 2 Tage, sofern Tag 1 „Basics“ bereits absolviert wurde)

inkl. Vorteilspaket, Instructor-Nutzerhilfen und Lizenzgebühr

Termine

 
04.06.-06.06.2021
Leipzig »
 
26.11.-28.11.2021
Radebeul »
 

Kundenstimmen

Es sind noch keine Bewertungen abgegeben.
Teile uns als Erster Deine Meinung zum Kurs mit!

 

Hinweis! Die Email-Eingabe wird nicht veröffentlicht. Dies dient lediglich dazu, sicherzustellen, dass eine natürliche Person den Eintrag vorgenommen hat.

Deine Bewertung abgeben

Bitte geben Sie hier 465 ein (dient zur Vermeidung von Spam).
* die E-Mail wird nicht veröffentlicht.