Nordic Walking in Therapie & Rehasport

Dieses speziell auf Therapie sowie Rehasport ausgelegte Praxisseminar zeigt, wie Nordic Walking Techniken für Personen mit Einschränkungen bzw. unterschiedlichen Indikationen eingesetzt und verändert werden müssen, um positive Effekte zu erzielen und Rezidive zu vermeiden. 

Ein Muss für Jeden, der Nordic  Walking als Bewegungskonzept in Reha-Sportvereinen oder Therapieeinrichtungen anbietet!

Voraussetzung: Grundausbildung Nordic Walking-Trainer und Basis-Refresher Technik

Inhalte

  • Technikvariationen
  • Einsatz bei inneren Erkrankungen (Osteoporose, Asthma, Herzinfarkt etc.) 
  • Anpassung für orthopädische Erkrankungen (Rückenprobleme, Schulterverletzungen, Hüft-Arthrose sowie Knieprobleme)
  • Psychosomatische Aspekte (Depressionen, Stressbewältigung)
  • Gezielte Belastungssteuerung (Herzfrequenz)
  • Therapeutische Kräftigungs- und Dehnungsübungen
  • Einsatzmöglichkeiten im Rehasport
  • Aspekte zur Kursorganisation in Reha-Kliniken

Ablauf

1 Tag, 9 Lerneinheiten (LE)

Freitag 12.00 - 19.15 Uhr

Voraussetzungen

Anerkannte Nordic Walking Trainer-Ausbildung (mind. 2 Tage)

Teilnahme am Basis-Refresher Technik

Hinweise

Nordic Walking Stöcke werden für die Dauer der Ausbildung kostenlos zur Verfügung gestellt.

Dieser Workshop wird zur Verlängerung der Nordic Walking Trainer Lizenz HFA und anteilig mit 9 LE als KddR-Refresher  Rückenschullehrer (KddR) anerkannt.

Gebühr

120 €
inkl. umfassendes Ausbildungsmanual

Termine

 
18.09.2020
Jena »
 

Kundenstimmen

5/5.0
1 Bewertungen
100% Weiterempfehlungen

Kundenstimmen


Geißler, Anja

Kursteilnahme 2008/2015

Es werden Techniken für Menschen mit Bewegungseinschränkungen etc. vermittelt. Die Inhalte des Kurses sind sehr gut in der Rehabilitation, sowohl mit Erwachsenen als auch mit Jugendlichen, anwendbar.


Deine Bewertung abgeben

Bitte geben Sie hier 465 ein (dient zur Vermeidung von Spam).
* die E-Mail wird nicht veröffentlicht.