Tiefe Rückenmuskulatur - Training und Stabilisation

Kurzbeschreibung
In diesem Tagesseminar werden die Hintergründe von drei effektiven Aktivierungsmöglichkeiten der tiefen Rücken- und Rumpfmuskulatur theoretisch vorgestellt und praktisch durchgeführt. Die Fortbildung richtet sich an Therapeuten, Trainer und Bewegungsfachberufe, die präventiv die Rückengesundheit ihrer Kunden fördern wollen oder mit Rückenschmerz-Patienten zu tun haben.

Das Seminar 
Das Training der tiefliegenden Rückenmuskeln findet üblicherweise ganz von allein statt. Rennen, klettern, barfuß im Wald wandern – das alles fördert die nervale Ansteuerung der autochthonen Rückenmuskulatur. Doch warum ist der Körper vieler Menschen aus Industrienationen nicht in der Lage, die einzelnen Segmente der Wirbelsäule zu stabilisieren? Die Antwort ist einfach: durch fehlende koordinative Ansprüche im Alltag „verlernt“ der Mensch die lokalen Rückenmuskeln zu benutzen oder ein länger andauerndes Schmerzgeschehen hemmt diese tief liegenden Stabilisatoren.

In dieser praxisorientierten Fortbildung erhalten Sie Antworten auf die Fragen, warum eine fehlende Ansteuerung der autochthonen Rückenmuskeln u.a. Rückenschmerz erzeugen kann und wie dem sowohl in der Therapie, im Präventions-, Freizeit- und Leistungssport entgegengewirkt werden kann. Da die Zielgruppen eine unterschiedliche Herangehensweise erfordern, erhalten Sie in dieser Fortbildung eine differenzierte Übungsauswahl, welche Sie für den Einsatz am Rückenpatienten, Kursteilnehmer bis hin zum Sportler wappnet.
Durch den ausgiebigen Praxisteil können Sie relevante Muskulatur in vivo palpieren und sich selbst in den unterschiedlichen Trainingsansätzen ausprobieren. Das daraus resultierende Verständnis ermöglicht Ihnen bei der Arbeit einen zielgerichteten Umgang mit den Problemen Ihrer Kunden/ Patienten.

Ihr Nutzen 
Im Zuge der Fortbildung erhalten Sie alle anatomischen Grundlagen, welche Sie für ein effektives Tiefenmuskeltraining benötigen. Weiterhin werden unterschiedliche Möglichkeiten zur Binnendifferenzierung (adäquater Trainingsreiz für heterogene Teilnehmer) im Gruppentraining aufgezeigt. Drei unterschiedliche Trainingsansätze komplettieren Ihr Repertoire für den Einsatz an unterschiedlichen Zielgruppen. Ein umfangreiches Teilnehmerskript sichert die nachhaltige Wissensvermittlung.

Inhalte

  • Begriffserklärung und theoretische Grundlagen der Anatomie
  • Bedeutung des multisensorischen Systems
  • Möglichkeiten der unwillkürlichen & willkürlichen Innervation tiefer Rückenmuskeln
  • Palpationstechnik zur Lokalisation typischer Kontrollmuskulatur
  • indikationsspezifischer Einsatz unterschiedlicher Trainingsansätze für Therapie, Prävention und Sport
  • systematisches Steigern als Schlüssel zum Erfolg
  • Belastungsperspektiven
  • Einsatzmöglichkeiten von geeigneten Kleingeräten (labil/ instabil)
  • Modellstunden für den Einsatz mit heterogenen Teilnehmergruppen

Ablauf

1 Tag, 9 Lerneinheiten (LE)
12.00 - 19.15 Uhr
oder
09.00 - 16.45 Uhr

Voraussetzungen

Sport-, Physio-, Ergotherapeut, (auch während Ausbildung), Sportstudent (Bachelor), Fitness- , Aerobic-Trainer B-Lizenz

Hinweise

Der Kurs gilt als Verlängerung folgender Lizenzen:

Gebühr

120€ / ab 2022 150,00 Euro

inkl. umfassendem Ausbildungsmanual

Termine

 
09.10.2021
Chemnitz »
 
20.11.2021
Köln »
 
18.06.2022
Leipzig »
 
08.10.2022
Chemnitz »
 
03.11.2022
Köln »
 
05.11.2022
Hannover »
 

Kundenstimmen

4.8/5.0
10 Bewertungen
96% Weiterempfehlungen

Kundenstimmen


Online Kursfeedback

Mix aus Theorie u Praxisanteil perfekt


Online Kursfeedback

Schöne Räumlichkeiten, sympathischer Referent, super Ablauf. Interessante Inhalte. Passt alles


Andreas

Ich ging in den Kurs um neue Erkenntnisse zu erfahren wurde nicht enttäuscht.meine Erwartungen an den Ausbilder waren besser als in einigen anderen Weiterbildungen die ich hinter mir habe.

ich ging mit voller Erwartung in den Anschlusskurs und konnte meine Erfahrung weiter ausbauen.

Tobi gehe weiter so auf Fragen und Anregungen der Teilnehmer ein.

 


Katja B.

Ein guter Kurs mit Theorie + Praxiseinheiten. Hätte den letzten Teil nur gerne schon zwischendrin gehabt.

Nov 2015


Alicia

Alles klasse! Komme schon seit Jahren hierher ;-)
Verständliche Inhalte, super Freundlichkeit - alles supi!

Jun.18


Daniela

Gute Organisation, viel Praxis und ein freundlicher Dozent.
Der Wechsel aus Theorie und Praxis ist super gelungen!

12.2017


Charly Bethke

Auch dieser Kurs lohnt sich :) sehr gute Umsetzung mit viel Spaß :)


Janett

Ich habe die Weiterbildung im November 2018 belegt. Das Thema war mir nicht fremd und meine Erwartungen wurden mal wieder zu 100% von der HFA erfüllt: neue Ideen, Übungen und Erfahrungen, ein freundlicher Kursleiter der mit den Teilnehmern auf Augenhöhe arbeitet und für jede Frage und Diskussion offen ist, Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern und Spaß!! Danke


Nina Derpmann

Wir hatten heute das Vergnügen, Tobi in unserer Praxis zu erleben. Meine Kollegen und ich sind uns einig: das war mit die beste Inhouse-Fobi, die wir bisher gebucht haben. Neben interessanter Theorie hat er es mit viel Spaß und schweißtreibenden Übungen geschafft, uns das Thema sehr umfassend zu präsentieren. Danke!!

Weiterbildung Nov 2018


Stefanie

Hat wirklich viel Spaß gemacht und es lohnt sich diesen Kurs zu besuchen!


 

Hinweis! Die Email-Eingabe wird nicht veröffentlicht. Dies dient lediglich dazu, sicherzustellen, dass eine natürliche Person den Eintrag vorgenommen hat.

Deine Bewertung abgeben

Bitte geben Sie hier 465 ein (dient zur Vermeidung von Spam).
* die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Sparen bei Buchung innerhalb eines Ausbildungspaketes:
Rücken Coach